Ausrüstungsliste

Ausrüstungsliste

In der Aufstellung finden Sie Packlisten für Bergwanderungen, Klettertouren, Touren im winterlichen Gelände und Mountainbiketouren.

Packhinweise

Die Inhalte der Ausrüstungslisten (s.u.) sind allgemeine Erfahrungswerte. Sie können daher nicht exakt auf Ihre jeweilige Tour und deren Teilnehmer abgestimmt sein. Klären Sie rechtzeitig den Bedarf an Ausrüstung mit Ihrem Verantwortlichen der Tour. Hier einige nützliche Hinweise:

  • Leichtes Gepäck stellt bei jeder Unternehmung einen Sicherheitsgewinn dar. Die Kondition reicht länger, die Kletterei fällt leichter, die Konzentration bleibt länger erhalten.
  • Vermeiden Sie unnötige Doppelverpackungen. Wickeln Sie Ihre Toiletttenartikel in ein kleines Handtuch ein, anstatt sie in einem Kulturbeutel aufzubewahren. Intelligent verpackte Steigeisen beschädigen auch ohne Aufbewahrungsbeutel weder Rucksack noch Ausrüstung.
  • Ist bei einer Sommertour eine schwere Edelstahlthermoskanne erforderlich? Eine handelsübliche PET-Flasche evtl. mit Thermobeutel tut es auch.
  • Wählen Sie Ihren Rücksack in angemessener Größe. Ein halbvoller „Riesensack“ bringt nichts.
  • Prüfen Sie Ihr technisches Gerät vor jeder Tour auf einwandfreie Funktion, dann können Sie guten Gewissens auf die Mitnahme von Ersatzteilen verzichten.
  • Wie warm ist es in welcher Höhe? Brauchen Sie bei einer Sommertour bei stabilem Wetter wirklich eine warme Mütze und ein zweites Paar Handschuhe? Oder reicht vielleicht ein Stirnband (in Verbindung mit einem Steinschlaghelm sowieso angenehmer) und ein paar dünne Handschuhe.

 

Viel Spaß beim Packen wünscht Ihnen Ihre DAV Sektion Tuttlingen.

Nach oben

Ausrüstungsliste

Hier finden Sie eine allgemeine Zusammenstellung für Ihre Bergtour. 
Ausrüstungsliste